Hochstaufen Direttissima – der Goldtropf

Heute schon um 14 Uhr Feierabend gemacht, Wetter is 1a, das wärs doch schade „nur“ laufen zu gehen. Der Entschluss is schnell gefasst, heid gehts no aufn Berg. Der Staufen solls mal wieder werden, und zwar via Goldtropf. Der Goldtropf ist ein nicht ausgeschilderter Steig der auf fast direktem Wege ab der Padinger Alm auf … Mehr Hochstaufen Direttissima – der Goldtropf

Teisenberg – Feierabendtrail oder auch „i mua heid unbedingt nu wos macha, hob aber blos wenig Zeit Trail“

Jeder der im Chiemgau wohnt, kennt den Teisenberg. Eigentlich mit seinen 1333 m mehr Buckel als Berg, aber extrem vielseitig und von allen Richtungen erklimmbar. So bietet er für Radler, Läufer und Wanderer aus Anger, Neukirchen, Hammer, Inzell und was weis ich woher noch, gleichermaßen ideale Voraussetzungen. Ob Forststraße oder schmale Pfade, bis hin zu … Mehr Teisenberg – Feierabendtrail oder auch „i mua heid unbedingt nu wos macha, hob aber blos wenig Zeit Trail“

Drei auf einen Streich – Geigelstoa, Breitenstoa, Weitlahnerkopf

7.05 Uhr, Start am Parkplatz Geigelsteinbahn (2€) als erstes Auto. Völlige Ruhe, keine anderen Leute, alles ins warme Licht der aufgehenden Sonne getaucht, da lohnt sich früh aufstehen! Nach ein paar Metern Forstraße biegen wir links ab und folgen der ehemaligen Skiabfahrt in Richtung Wuhrsteinalm. 3 Haflinger die sich gerade ihr Frühstück genehmigen und sich … Mehr Drei auf einen Streich – Geigelstoa, Breitenstoa, Weitlahnerkopf

Hörndl übern alten Schmidkunzweg

„De Schmidkunz muas ma moi ganga sei“…diesen Satz haben wir mittlerweile schon so oft gehört, dass wir nach unendlichen Male Hörndl über Jagasteig, endlich mal auf direktem Wege auf den Gipfel wollten. Da unsere Kletterfähigkeiten aber einigermaßen beschränkt sind, wir den Weg nicht wussten und wir kein Versteigen riskieren wollten brauchten wir noch einen kompetenten … Mehr Hörndl übern alten Schmidkunzweg