Rund um den Rauschberg – Chiemgauer 100/4

Der Chiemgauer 100 Bergultra-Lauf ist ein 100km Lauf (Option auf 100 Meilen) der in 2 Schleifen durch den südlichen Chiemgau führt.
Zunächst wird der Rauschberg im Uhrzeigersinn umrundet (26 km) und danach eine große 74 km Runde um und auf den Hochfelln gelaufen.

Wir stellen euch hier die erste 26km Schleife vor. Die ist auch für den „Normal-Wahnsinnigen“ laufbar und ist eine landschaftlich tolle und abwechslungsreiche Laufstrecke, genau das richtige für eine langen Lauf am Sonntag.

Start ist wie für die Chiemgauer 100 Teilnehmer auch, am Waldstadion in Ruhpolding. Zunächst durchqueren wir den Golfplatz und laufen an dessen Ende über den Infang zum Froschsee hinab. Hier halten wir uns links in Richtung Kessel-Lifte. Bei der Kessel-Alm laufen wir durch den Gastgarten zur dahinter gelegenen Wiese und folgen den Wanderschildern Richtung Kohlgrub bzw. Schmelz.
Rund um den Rauschberg Kessel Alm KesselliftAn den nächsten zwei Abzweigungen halten wir uns geradeaus bzw links, bis wir zum Kohlgrubhof gelangen.

Rund um den Rauschberg KohlgrubDiesen umlaufen wir rechts und folgen dem Weg bergauf in Richtung Schmelz bis wir auf eine kleine Teerstraße in nur 100m Entfernung zur B305 treffen. Aber natürlich gehts nicht zur Bundesstraße sondern nach links bis unterhalb des nächsten Hauses, wo ein kleiner Steig in die Schmelz hinab führt.

Rund um den Rauschberg Hier biegen wir rechts ab und laufen immer geradeaus, die Moar-Alm rechts liegen lassend, zum Gasthof Zwing.
Rund um den Rauschberg Moar AlmBeim Gasthof Zwing geht es rechts auf den Alpensteig in Richtung Kaitl Alm. Hier ist Vorsicht geboten, der Weg ist zwar nicht schwierig, aber ziemlich schmal und es geht steil bergab. Also konzentrieren und besser nicht stolpern!

Rund um den Rauschberg AlpensteigRund um den Rauschberg AlpensteigRund um den Rauschberg AlpensteigNach ein paar Kilometern und einigen Höhenmetern stoßen wir auf einen Forststraße der wir noch kurze Zeit in Richtung Kaitl-Alm folgen. Hier kann man am Brunnen erstmal was trinken oder seine Getränkereserven auffüllen.

Rund um den Rauschberg Kaitl AlmRechts oberhalb der Alm folgen wir den Wegweisern Richtung Sackgraben. Nach kurzer Zeit haben wir den höchsten Punkt der Runde erreicht, jetzt gehts nur noch bergab.

Rund um den Rauschberg Rund um den Rauschberg Wir laufen abwechselnd auf Forstraßen und Mega Trails hinab Richtung Laubau. Tendentiell immer rechts haltend, bzw den Wegweisern Richtung Sackgraben, später Richtung Rauschbergbahn folgend, treffen wir irgendwann auf den Radweg der uns zum Taubensee führt.

Taubensee Rund um den RauschbergDiesen umrunden wir einmal halb gegen den Uhrzeigersinn und laufen beim nächsten Bauernhof nach links, den Wegweisern Richtung Ruhpolding folgend zurück zum Stadion. Hier beäugen einen noch 2 sehr neugierige Kerlchen.

Rund um den Rauschberg Rund um den RauschbergWären wir 100km Läufer ginge es jetzt nach einer kurzen Verpflegung weiter auf den Unternberg und anschließend aufs Hörndl.
So allerdings ist hier das Ende unseres Laufes und die Vorstellung jetzt die selbe Distanz fast noch dreimal zu laufen fällt, angesichts der auch so schon schweren Füße, nicht gerade leicht.

Distanz/Zeit/Höhenmeter: ca. 26 km/3:15 h/700 hm

Fazit: Für de vierfache Streck miassn no a paar Kilometer drauf auf de Fiaß

GPS-Track Rund um den Rauschberg – Chiemgauer 100/4


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s