Koasamarsch 2017

Nachdem ich bereits 2016 und 2017 beim Koasalauf auf Langlaufskiern über 40 Kilometer zurückgelegt habe, sollten es heuer beim Koasamarsch 44 Kilometer in Laufschuhen werden. Bei den Höhenmetern allerdings unterscheiden sich die Beiden Läufe doch gewaltig: Sind es beim Koasalauf in etwa 500, so sind es beim Koasamarsch laut Veranstalter 2100 (laut meiner Suunto Ambit Peak … Mehr Koasamarsch 2017

Watzmannumrundung

Ursprüngliche Natur, beeindruckende Felskulissen, ein wenig besuchter Gipfel, rauschende Wildbäche, der Königssee, jede Menge laufbare Trails und versicherte Steige…das alles bietet die Watzmannumrundung. Sonntag 08.15 Uhr: Der Wetterbericht meldet für heute heiße 30°C. Früher starten war aber auf Grund zweier Geburtstagsfeiern am Vorabend keine Option 😉 Wie wir aber im Nachhinein feststellen läuft man bei … Mehr Watzmannumrundung

Lago di Garda – 1 Woche im Trailparadies

Was machen bayerische Windsurfer, Läufer, Rennradfahrer, Mountainbiker, Kletterer und Trailrunner wenn es bei uns noch grausig und kalt ist? Richtig! Sie fahren an den Gardasee. Dass der Gardasse bei Sportlern aller Art so beliebt ist, ist freilich kein Wunder. Milde Temperaturen, traumhafte Landschaften, Berggipfel bis über 2000 Meter, endlose Trails und natürlich Pizza, Pasta und … Mehr Lago di Garda – 1 Woche im Trailparadies

Thorauschneid – Nesslauer Schneid

Wer im Hochfellngebiet bisher nur auf dem 1664 m hohen Hauptgipfel war, der hat definitiv was verpasst. Nach Süd-Osten verläuft der Hochfelln in 4 Schneiden Richtung Ruhpolding: Strohnschneid, Thorauschneid, Nesslauer Schneid, Haaralmschneid. Und jede dieser Schneiden hat schmale Trails und einsame Gipfel im Angebot. Hatten wir letztes Jahr im Dezember die Haaralmschneid und die Strohnschneid … Mehr Thorauschneid – Nesslauer Schneid